Meinungen der LeserInnen

Kunst- und Kulturzentrum
Memosherberg
 
 
Wünsche viel Erfolg
von Josef Olt
 
 

 


Memosherberg ist nahezu ein Ein-Mann-Projekt, zumindest den Hauptteil der Arbeit hat Dr. Schachiner in mühevoller Kleinstarbeit geleistet.
Natürlich soll man den Tag nicht vor dem Abend loben, aber man sollte auch nicht alles verteufeln was nicht so läuft, wie sich das so mancher Nachbar wünschen würde.
Es ist schon beachtlich, was aus der abbruchreifen Ruine bisher geworden ist. Man sollte auch bedenken, dass hier ein Pensionist in mühevoller Handarbeit ein Unikat hervorbringt, welches ein Magnet für diesen gottvergessenen Winkel in unserem Land sein wird.
Jedenfalls sind Künstler in den meisten Fällen Menschen die polarisierend auf ihre Umgebung wirken.
Es wäre dem Projekt "Memosherherg" wirklich zu wünschen, dass es ein großer Erfolg wird und viele Besucher anziehen wird. Dann möchte ich gerne die langen Gesichter der übelwollenden Kritiker sehen!
Alles Gute weiterhin!
 
 
zurück: Meinungen der LeserInnen zurück zum bürgermeister